High Heels Helden Story

Das erste Kapitel der High Heels Helden Story begann im Sommer 2002 mit dem kleinen Online-Shop Exotic-Footwear in dem wir vorerst nur wenige High Heels Modelle anbieten konnten.

Im Jahr 2004 erweiterten wir unser Sortiment um Fetisch-Bekleidung (Lack, Leder, Latex) und allerlei Toys. Dieser erweiterte Shop fand sein zu Hause unter Domain www.Dresscode-X.de. Da sich unser Lagerbestand an High Heels kontinuierlich vergrößerte schufen mit www.High-Heels-Sofort.de als nächstes einen Online-Shop mit ausschließlich sofort lieferbaren Artikeln.

Ebenfalls im Jahre 2004 bezogen wir unsere erste Lagerimmobilie in Klecken im Rosengarten, ca 30 km südlich von Hamburg. Unsere ersten Großhandels Kunden konnten wir auch 2004 gewinnen. Aktuell beliefern wir eine stetig wachsende Zahl an Wiederverkäufern im In- und Ausland von Finnland bis Griechenland.

Als im Jahr 2007 das Thema Messe-Verkauf in unser Blickfeld rückte, entschieden wir uns, trotz der weiten Anreise auf der Bound Con in München auszustellen und sind dort seitdem jedes Jahr vertreten. Aus dem ürsprünglichen 9m² großen Stand sind mittlerweile stolze 36m² geworden und für 2016 planen wir eine weitere Vergrößerung unseres Messe-Auftrittes auf 45m².

Im Juli 2013 bezogen wir unsere neuen Räumlichkeiten in Nenndorf (ebenfalls im Rosengarten) und vergrößerten so unsere Lagerkapazität um ca. 150% gegebüber dem alten Lager in Klecken.

Auch bei dem 2014 erstmals veranstalteten Österreich Ableger, der "Bound Con AT" in Hohenems waren wir mit von der Partie.

Nachdem wir den Trend "Responsive Design" etwas verschlafen hatten, konnten wir unseren Online-Shop im Juni 2015 endlich mit einem modernen Responsive-Design relaunchen.

Die im September 2015 zum ersten Mal veranstaltete Messe BoFeWo in Hofheim bei Frankfurt steht auch in unserem Messe-Kalender.

Auch für die Zukunft stecken wir voller Ideen und Motivation, weitere Projekte rund um das Thema High Heels umzusetzen.

Eure High Heels Helden